Ratio und Herz – Ein Interview mit Igor Ledochowski

Igor ist für mich einer der wichtigsten Einflüsse auf dem Gebiet der Hypnose und so freue ich mich besonders, dass er sich für dieses Interview bereit erklärt hat. In Teil 4 präsentiert er eine besondere Selbsthypnose-Technik, die es uns erleichtert, auch diejenigen Affirmationen wirksam werden zu lassen, an denen wir uns vielleicht schon jahrelang die Zähne ausgebissen haben.

Wenn du dir ein pdf mit Notizen und weiterführenden Links zu dem Interview wünschte, klicke hier und sende einfach die Mail an mich ab.

Nun wünsche ich dir viel Spaß mit diesem vierteiligen Interview und Igor Ledochowski!

Ratio und Herz – Ein Interview mit Igor Ledochowski Teil 1 – Herzhafte Einflüsse
Teil II – Von der Fantasie zur Wirklichkeit
Teil III – Wie du wirklich sein kannst
Tei IV – Garantierte Affirmation, Die indirekte Selbsthypnose-Methode

Mehr über Igor kannst du außerdem auf der Seite www.hypnosistrainingacademy.com erfahren.

6 Kommentare werden angezeigt
  • Agnes
    Antworten

    Wow, ich bin tief berührt.Welchen Beitrag können wir uns und der Welt damit geben und damit einen Wandel herbeiführen. Danke für das Teile Karsten.
    .

    • Karsten Küstner
      Antworten

      Sehr sehr gern, liebe Agnes. Und vielen Dank an Dich für die Rückmeldung! Ich denke auch der Austausch und die Unterstützung für und untereinander ist der Schlüssel.

  • Peter Brünings
    Antworten

    Tolles Interview, Karsten. Es war eine Freude, Euch beiden zu zuhören.
    Abgesehen von dieser bestechend einfachen Selbsthypnosetechnik, fand ich Eure Gedanken zu schwierigen Lebensentscheidungen und wie wir es schaffen, äußere und innere Faktoren gegeneinander zu gewichten äußerst hilfreich und inspirierend.
    Mich persönlich spricht es sehr an, dass bei Igor und bei Dir die ethischen Standards in der hypnotischen Arbeit so wichtig sind.
    Love creates love!
    Ich freue mich auf den nächsten Kurs bei Dir.
    Peter

    • Karsten Küstner
      Antworten

      Klasse, lieber Peter! Diese Rückmeldung geht so richtig schon runter wie öl 🙂 Ich freu mich schon Dich beim Kurs wiederzusehen. Und danke, dass Du hier geschrieben hast! Das ist denke ich für andere ebenso inspirierend.

  • Eva-Maria Gass
    Antworten

    Großes Danke an dich und Igor für dieses Interview. Die indirekte Methode spricht mich sehr an und fühlt sich sehr gut an. Mit dieser selbstüberlistungstechnik:-) komme ich viel besser zurecht und kann die Affirmationen glauben und einlassen und mir wird warm ums Herz. Mögest du allzeit wertvolle Interviews führen und Menschen Heilung schenken. Mögen deine Visionen und wünsche wahr werden. Eva

    • Karsten Küstner
      Antworten

      Danke liebe Eva! Mögen Deine so verwendeten Affirmationen sich in der schönsten Art und Weise realisieren lassen!

Schreib mir einen Kommentar!

0

Hier einfach reintippen und Enter drücken, um die Suche zu starten