Gesprächs-

hypnose

Was ist Gesprächshypnose?

“Viele denken bei Hypnose an die Manipulation eines ‘Freiwilligen’ im Rahmen einer Hotel-Unterhaltungsshow, wo der in Trance versetzte Proband völlig ausgeliefert Tiere imitiert oder sonstige peinliche Dinge tut und sich danach an nichts erinnern kann. Gesprächshypnose hat mit dieser Art der Hypnose nichts gemein. Wir sind zu jeder Zeit ansprechbar, bei Sinnen und keineswegs ausgeliefert. Im Gegenteil: Vielmehr öffnet sich ein Tor zu unserem Inneren, welches all die Antworten für uns bereit hält. Ein wahres Geschenk.“ – Karsten Küstner

Ausgangspunkt und Ziel der Gesprächshypnose ist und bleibt immer den bestmöglichen Zustand für Dein Gegenüber zu erreichen. Hier geht es also keineswegs, wie oft fälschlicherweise vermutet, um die Manipulation eines anderen zu eigennützigen Zwecken. Es geht vielmehr darum, dass der Hypnotiseur mit dem Unterbewusstsein seines Gegenüber arbeitet, um dessen tiefste Wünsche und Ziele herauszuarbeiten und zu erfüllen. Unbewusste Blockaden und Schwierigkeiten werden mittels eines scheinbar “normalen” Gesprächs aufgedeckt und gelöst.

Besondere Sprachmuster und Werkzeuge die dies möglich machen, wirst Du in den hier angebotenen Kursen erlernen und selbstständig anwenden können.

Melde Dich jetzt zu einem der unten aufgeführten Kurse in Deiner Nähe an.

Conversational Hypnosis Professional Hypnotherapy Programme – tba

Die nächste 6 Tage-Ausbildung in professioneller Gesprächshypnose mit internationaler Zertifizierung findet voraussichtlich im März 2020 auf den Philippinen statt (falls keine Reisebeschränkungen bestehen).

 

Mehr Informationen sobald wir meinen, wieder mehr Übersicht in der Welt zu haben und somit gemütlicher planen können.

Deine Stadt nicht dabei? Jetzt Karsten fragen, wann er in Deiner Stadt ist.

0

Hier einfach reintippen und Enter drücken, um die Suche zu starten