fbpx

Live auf Deutsch

Kraft der Gesprächshypnose

Kannst Du schon andere überzeugen oder musst Du Dich erst selber überzeugen?

An DREI intensiven Tagen lernst Du auf ganz neue Art zu kommunizieren, hypnotisch und positiv… vom 13. bis 15. November 2020 in Hamburg

 

Melde Dich jetzt an, wenn Du im November dabei sein möchtest!

Realitäts-Mechaniker

Ein Realitäts-Mechaniker ist jemand, der die Realität mit einem Sack voller Tricks und einem sprachlichen Werkzeugkasten beeinflussen kann. Für jede Situation zieht er das passende Werkzeug hervor, folgt den Anweisungen Schritt für Schritt und hofft auf das Beste.

Manchmal funktioniert das. Häufig auch nicht. Wenn es nicht funktioniert, sucht der Mechaniker jemanden, der ihm neue Werkzeuge beibringt, um noch besser zu werden. Das wird auf Dauer sehr anstrengend. Darunter leidet die Lebensqualität und häufig auch Beziehungen.

Das Problem mit den Realitäts-Mechanikern ist, dass sie feststecken. Sie können keine neuen Ansätze erfinden, da sie die Mechanismen der Tricks, derer sie sich bedienen, nicht untersucht haben. Sie müssen sich auf Andere verlassen, die neue Techniken und Technologien entwickeln. Das macht sie in gewisser Weise unfrei.

Realitäts-Ingenieure

Ein Realitäts-Ingenieur arbeitet NICHT auf der Ebene bloßer Techniken sondern er kennt die Prinzipien, die hinter der Technik stecken. Er versteht die Funktionsweise der Prozesse, die er anwendet. Er kann frei seine eigenen Techniken entwickeln und anpassen, je nachdem was die Situation erfordert.

Ein Realitäts-Ingenieur begegnet jeder neuen Situation mit Selbstbewusstsein, denn er weiß, dass er nur Zeit benötigt, um die verinnerlichten Prinzipien anzuwenden und immer wieder neue Techniken aus sich selbst zu erschaffen.

Während ein Realitäts-Mechaniker nur vorfabrizierte Lösungen zu “allgemeinen” Problemen parat hat, ist ein Realitäts-Ingenieur dazu in der Lage, den gesamten Mechanismus auseinander zu nehmen, zu säubern, zu ordnen und sogar ganz neu zu gestalten. Ein Realitäts-Ingenieur ist selbstwirksam, sowohl als Mensch als auch auf professioneller Ebene.

Realitäts-Magier

Diese Stufe ist am schwierigsten zu beschreiben. Es handelt sich um einen äußerst klaren Zustand, bei dem man sich jenseits selbst-auferlegter Grenzen bewegt. Auf dieser Stufe hört man auf, etwas ZU VERSUCHEN – wie eben ein Prinzip oder eine Technik anzuwenden – vielmehr BEABSICHTIGT man etwas und es geschieht.

Hier angelangt führst Du keine Prozesse durch, DU BIST DER PROZESS. Du wendest Hypnose in allem an, was Du tust, ohne es wollen zu müssen. Und magische Dinge geschehen einfach so.Ein Realitäts-Magier ist zu jeder Zeit am richtigen Ort und hat einen positiven Einfluss auf Sich selbst, Andere und die Welt. Er weiß, was er tut, ist pragmatisch und lebt aus vollem Herzen.

In diesem Kurs vermittele ich die Gesprächshypnose unmittelbar anwendbar, pragmatisch und aus vollem Herzen.

Die meisten Leute, die Gesprächshypnose erleben, wissen nicht genau, was passiert ist, aber sie fühlen sich einfach gut, verstanden, abgeholt und überzeugt. Und das langfristig…

Was du lernen wirst:

  • Schon am ersten Tag wirst Du Menschen elegant und sicher hypnotisieren können.
  • Wie es geht, dass Menschen Dir einfach zuhören wollen.
  • Wie Du Aufmerksamkeit bekommst und aufrecht erhältst.
  • Wie Du Gespräche thematisch lenken kannst.
  • Wie Du in Gesprächen Emotionen erzeugst, mit denen Du andere motivieren oder ihnen helfen kannst, einen komplexen Zusammenhang wirklich zu begreifen.
  • Nutzung der “Weiße Schatten”-Technik in der Gesprächshypnose.
  • 3 Rapport Geheimnisse, von denen weder NLP-Experten noch Verkaufsstrategen sprechen.
  • Das Geheimnis der magnetischen Energie eines Milton H. Erickson.
  • Wie Du ganz Du selbst werden kannst im Gespräch und Dich sogar in einer intensiven Verhandlung entspannen kannst.
  • Deinen eigenen Gesprächshypnose-Stil finden und damit Einzigartigkeit in der Gesprächsausstrahlung erlangen…
  • Und viel viel mehr…

Direkt nach dem Kurs:

  • Kannst Du die Erfahrungen, die Erkenntnisse und sogar vollkommen unerwartete Fähigkeiten nicht nur abrufen, sondern direkt in Alltagssituationen anwenden, in denen Du früher vielleicht gestottert hättest, nun aber darüber lächelst oder Dich sogar darauf freust.
  • Solide über Themen sprechen können, die Dir bislang fremd waren und trotzdem etwas sinnvolles beitragen.
  • Das Vergnügen haben, viele Menschen mit einem Strahlen im Gesicht zu sehen, das Du (mit) hervorgerufen hast.
  • Dich selbst nicht mehr davon überzeugen müssen, wie leicht es ist, ein Gespräch zu führen und eine Interaktion zu leiten.

Für wen ist dieses Seminar?

  • Dieser Kurs richtet sich an alle, die entweder ganz neu in die Gesprächshypnose einsteigen oder bereits erfahrene Hypnotiseure sind und ihre Fähigkeiten ausbauen und in ganz “normale” Gespräche einfließen lassen wollen.

Was muss ich mitbringen?

  • Deine individuelle Lebenserfahrung.
  • Lust Dich auf eine komplett neue Art auf das Leben einzulassen und eventuell den Glaubenssatz loszulassen, dass das Leben beschwerlich und hart sein muss.

Wann und wie?

  • Seminarort ist Berliner Bogen, Anckelmannsplatz 1, Hamburg
  • Beginn ist Freitag der 13. November 2020 um 16 Uhr (bis ca. 20.00 Uhr).
  • Samstag ist von 10 Uhr bis 17.30 Uhr Seminarzeit.
  • Seminarende ist Sonntag der 15. November um 15 Uhr. (10 Uhr bis 15 Uhr).

Melde dich jetzt an, da die Plätze begrenzt sind!

Das sagen frühere Teilnehmer:

0

Hier einfach reintippen und Enter drücken, um die Suche zu starten